Fertiggruben – Das Herzstück der Werkstatteinrichtung

für LKW, Bus und PKW

Der Mittelpunkt einer jeden Werkstatt ist die Fertiggrube. In der LKW-Werkstatt ist sie unumgänglich. LKW-Fertiggruben können leicht in den Werkstattbetrieb integriert werden und erleichtern das Arbeiten. So ist das Arbeiten im Stehen unter sehr großen Fahrzeugen möglich. Dies ist nicht nur ergonomisch, sondern beugt auch Gesundheitsproblemen vor.

In unserem Infocenter erfahren Sie alles Wichtige zum Thema Fertiggruben für LKW – von Vorschriften über Gesetze und Genehmigungen, aber auch, was Sie beachten müssen, wenn Sie eine Fertiggrube selbst einrichten möchten. Klicken Sie sich auch durch unsere umfangreichen Informationen zum Thema Werkstattgruben/Montagegruben oder Prüfgruben.

Kontaktieren Sie uns gerne für weitere Informationen über Fertiggruben:

Icon Telefonhöhrer, HDC Fertiggruben   +49 (0) 2241 26 47 18

Icon E-Mail, Kontakt   info@hdc-fertiggruben.de

Wir beraten Sie gerne!

Ihre Vorteile von HDC-Fertiggruben

Icon Arbeit im Stehen, Fertiggruben

Bequemes Arbeiten in angenehmer Stehhöhe möglich

Icon Wassertropfen, Fertiggruben

Keine Ansammlung von Regenwasser bei Gruben im Freien durch Wasserlauf

Icon Platz, Fertiggruben

Vollständige Ausnutzung des vorhandenen Platzes bei geschlossener Grube möglich

Icon Auto ebenerdig, Fertiggruben

Keine zusätzlichen Geräte durch ebenerdige Zufahrt erforderlich

Icon Abdeckung, Fertiggruben

Verschiedene Abdeckungsmöglichkeiten - bspw. Rollabdeckungen

Icon LKW, Fertiggruben

Geeignet für LKW, PKW und Bus

Wir sind Experten für individuelle Fertiggruben für LKW, Bus und PKW!

Was sind Fertiggruben?

Eine Fertiggrube für LKW ermöglicht das Arbeiten im Stehen unterhalb sehr großer Fahrzeuge. Der LKW muss nicht mittels einer Hebebühne angehoben werden. Eine Fertiggrube kann einfach in die Werkstatt integriert werden und ist ein Schacht unterhalb des Fahrzeuges. Man nennt Fertiggruben auch Wartungsgruben oder Werkstattgruben.

Selbst in Werkstätten mit niedriger Bauhöhe kann so effizient unterhalb des Fahrzeuges gearbeitet werden. Wir als Hersteller stellen Ihnen komplette Fertiggruben für LKW mit individueller Ausstattung zur Verfügung.

Exklusive Ausstattungsmöglichkeiten:

Rüsten Sie Ihre Fertiggrube exklusiv auf:

  • Abluft
  • Druckluft
  • Grubenheber
  • Frischölversorgung
  • Beleuchtung
  • Gelenkspieltester
  • Rollbremsenprüfstand
  • Elektroinstallationen

LKW-Reparaturen und Wartungen mit Hilfe von Fertiggruben

Eine Fertiggrube ist ideal, wenn ein LKW gewartet oder repariert werden muss. Da Transportunternehmen grundsätzlich an Ihre Fahrzeuge gebunden sind, müssen stets Kontrollen an LKWs durchgeführt werden. Ein Vorteil der Fertiggrube ist die Schnelligkeit bei der Arbeit: Durch die große Fläche können am LKW mehrere Mechaniker gleichzeitig arbeiten. So erhalten Speditionen Ihre LKW in kürzester Zeit wieder zurück.

Zertifizierte Fertiggruben

  • bauaufsichtlich durch die DIBt mit der Zulassung Nr. Z-38.5-300 zertifiziert
  • gefertigt nach SLW 60
  • gemäß "EUROCODE"-Normen geprüfte Statik
  • Gruben entsprechen den Unfallverhütungsvorschriften der Berufsgenossenschaft BGR und DGUV
  • entsprechen den Vorschriften der AwSV, WHG, TRBS, TRGS
  • auf Basis unseres der ISO-Richtlinien entsprechenden Qualitätsmanagements gefertigt

FAQ zu Fertiggruben

Hier erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Informationen von Fertiggruben:

Die Länge einer Fertiggruben kann individuell bestimmt werden. Achten Sie jedoch bei der Reparatur bzw. Wartung eins langen Fahrzeugs darauf, dass beide Grubenzugänge zugänglich bleiben. Wir empfehlen daher als Orientierungswert 20 Meter. Die Höhe können Sie frei wählen.

Zu beachten sind die gesetzlichen Vorschriften, dass beide Zugänge offengehalten werden müssen, um die Sicherheit der arbeitenden Person zu gewährleisten. Standardmäßig haben unsere Fertiggruben eine Tiefe von 1,39 Metern, jedoch können diese individuell gestaltet werden.
Um Ihre individuelle Fertiggrube zu planen, sollten Sie sich überlegen, wie viel Platz Sie zum Arbeiten unterhalb des Fahrzeuges benötigen und welche Körpergröße Sie und Ihre Mitarbeiter haben. Sie sollten bequem unter dem Fahrzeug stehen können.
Ab einer Tiefe von 1,60 Metern ist für Fertiggruben eine Zwangsentlüftung vorgeschrieben. Dies müssen Sie daher unbedingt beim Bau beachten.

Eine Fertiggrube kann individuell ausgestattet werden, wobei die Größe des Einsatzortes beachtet werden muss. Sie können einen fahrbaren Grubenheber nutzen, sollten für ihn aber auch einen Stauraum oder eine Aussparung haben. Für Druckluft, Beleuchtung und Versorgungsleitungen können Sie die Fertiggrube in der Breite vergrößern. Somit schaffen Sie mehr Platz.
Dennoch gelten bestimmte Vorschriften bei der Ausstattung einer Fertiggrube:

  • Zwei Zugänge nötig
  • Ein Notausgang nur unter bestimmten Richtlinien gestattet
  • Grubenbeleuchtung darf nicht hineinragen
  • Geeigneter Pumpensumpf muss verfügbar sein

Als WHG zertifizierter Fachbetrieb sind wir stolz, Ihnen die Fertiggrube inklusive kompletter Ausstattung anbieten zu können.

Für Fertiggruben bestehen Abdeckungen, da sie aus Sicherheitsgründen immer abgedeckt werden müssen. Rollabdeckungen werden meist genutzt, wenn Fertiggruben länger nicht gebraucht werden. Somit können Sie in der Werkstatt weiterarbeiten und Arbeitsunfällen vorbeugen. Ja nach Einsatzort können auch Absperrketten und Standrohre die Fertiggruben versperren. Um aber die gesamte Fertiggrube abzudecken, eignen sich Platten, Gitterroste und Bohlen. Berücksichtigen Sie dabei die Stabilität und dass die Gruben ebenerdig sind. So können auch weiterhin schwere Fahrzeuge die Grubenfläche befahren.

Im ersten Schritt fahren wir mit unserem DEMO-Service stellen unsere Fertiggruben kostenfrei vor. Dabei beraten wir Sie fachspezifisch und beantworten alle Fragen rund um die Fertiggrube. Im Anschluss entwerfen wir mithilfe unseres 3D-Grubenkonfigurator Ihre individuelle Fertiggrube und stellen sie Ihnen vor. Für den Einbau können Sie die Vorbereitungen treffen oder übergeben uns die Bauleitung. Unser HDC Fertiggruben-Fachteam installiert die gesamten Zusatzeinbauten und übergeben die Fertiggrube schlüsselfertig.

Ein Grubenheber kann auch schwere Fahrzeuge anheben und ist bodenlaufend oder hängend erhältlich. Das extra Feature „bodenlaufenden Grubenheber“ wird vorab in einem Schienensystem eingebaut, damit er als Lauffläche fungieren kann. Gleichzeitig läuft durch das Schienensystem der bodenlaufende Grubenheber einfacher.

Fertiggruben werden auch als Montagegruben, Werkstattgruben oder Wartungsgruben bezeichnet. Sie erfüllen alle denselben Zweck: Sie ermöglichen ein einfaches Arbeiten unter einem LKW, PKW oder Bus.

Das Wichtigste bei einer Grubeneinfassung ist die Sicherheit und Belastbarkeit, damit sie jederzeit und ohne Probleme befahren werden kann. Wenn Sie die Fertiggrube in Fahrrichtung verlassen können, so brauchen Sie gegebenenfalls keinen Radabweiser.

Damit die Fertiggrube auch als Laufschiene für das Fahrgestell des Grubenhebers genutzt werden kann, sollten verschiedene statische Regeln in Hinsicht der Größe und Abstände der Profile ausgeführt werden.

Viele Hobbyschrauber träumen von einer eigenen Hebebühne in der Garage, mit der Fahrzeuge einfach hochgehoben werden können. Bei den Garagen scheitert es aber meistens an der fehlenden Deckenhöhe oder an der fehlenden Belastbarkeit des Bodens. Eine Lösung für dieses Problem ist eine Fertiggrube. Sie wird immer mehr im privaten Bereich eingebaut, welche zum einen viel Platz spart und dabei optimal verdeckt werden kann, um weitere Arbeiten in der Garage zu erledigen.

Um eine Fertiggrube in Ihrer Garage einzubauen, benötigen Sie eine Baugenehmigung. Des Weiteren empfehlen wir Ihnen die Beauftragung eines Bautechnikers, welcher für Sie die notwendigen statischen Berechnungen übernimmt.

Da Wasserschäden immer wieder vorkommen können, bieten wir Ihnen zur Sicherheit eine Weiße Wanne aus Beton an. Die Betonwanne ist geschlossen und entspricht den gesamten Kriterien beständiger Bauwerke, da sie auch die raumklimatische und spezielle bauphysikalische Lage einbezieht. Dabei kann keine Nässe von außen eindringen, da der Beton wasserundurchlässig ist.

Sie können eine Fertiggrube nach Ihren individuellen Vorstellungen bauen. Stellen Sie sich vorab jedoch folgende Fragen:

  • Wie lang und hoch ist das Fahrzeug, welches Sie hochheben möchten?
  • Wie groß sind Sie selbst?

Sie sollten in der Fertiggruben bequem arbeiten können, deshalb sollte die Breite nicht zu schmal sein. Auch die Höhe der Fertiggrube spielt eine Rolle: Die Fertiggrube muss so hoch sein, dass Sie uneingeschränkt in aufrechter Haltung arbeiten können. Damit vermeiden Sie gesundheitliche Probleme wie Rückenschmerzen.

Sorgen Sie bei einer Fertiggrube auch im privaten Bereich für Sicherheit. Die Bodenplatte sollte stabil sein und die gesamte Fertiggrube bei Nichtnutzung abgedeckt werden. Auch eine technische Lüftung (Abluft) sollte eingebaut werden, da z.B. Benzin im Zusammenhang mit einem Funkenschlag Abgase produziert, welche gesundheitsschädlich sein können. Diese Abgase werden durch die Lüftung abgesaugt. Da die Beleuchtung notwendig für das Arbeiten in einer Fertiggrube ist, eignen sich Leuchtstoffröhre besonders gut, da sie in der Grubenwand eingesetzt sind und somit geschützt bleiben.

Verwirklichen Sie Ihren Traum von einer eigenen Fertiggrube, indem Sie Ihre Wünsche mit den statischen Anforderungen verbinden.

Die Gewährleistung der HDC-Fertiggruben liegt bei bei 24 Monaten. Dabei unterscheidet sich nur die Gewährleistung bei Elektro- oder Verschleißteilen: Hier liegt sie bei 12 Monate. Damit Fertiggruben beständig und langlebig bleiben, führen wir regelmäßige Reinigungen und Wartungen durch.

Da ein Gelenkspieltester das Gelenkspiel überprüft, können frühzeitig technische Fehler wie defekte Achsteile ausfindig gemacht werden.

Sie wünschen beispielsweise einen Grubenheber oder eine vollständige Abdeckung? Sprechen Sie uns an, wir sind Experten in der Herstellung von Fertiggruben.

Ihr Fertiggruben A-Team: Lernen Sie uns persönlich kennen

Geschäftsführung
 

Domenik Mohr

+49 (0) 2241 26 47 18
info@hdc-fertiggruben.de

Geschäftsführung/
Zulassungen

Hermann Lümmen

+49 (0) 2241 26 47 18
info@hdc-fertiggruben.de

Fachberatung
Süd

Michael Krönig

+49 (0) 7121 26726 40
+49 (0) 1738077596
m.kroenig@kroenig.org

Zum Wäldle 11
D 72768 Reutlingen

Fachberatung/
Zentrale

Timo Thomas

+49 (0) 2241 26 47 18
info@hdc-fertiggruben.de

Fachberatung/
Zentrale

Walter Biergans

+49 (0) 2241 26 47 18
info@hdc-fertiggruben.de