Fertiggruben für jede Anforderungen

Zahlreiche verschiedene Ausstattungselemente

HDC-Fertiggruben werden als Systemgruben nach höchsten Qualitätsstandards durch uns konstruiert und innerhalb unserer Fertigungsstätten hergestellt. Mehrere Produktionsstandorte und eine hierdurch gegebene sehr hohe Produktionskapazität sichern punktgenaue Lieferungen, auch bei Großprojekten.

Jede Fertiggrube einschließlich ihrer Ausstattung wird durch die Geschäftsführung der HDC-Fertiggruben GmbH vor Auslieferung persönlich abgenommen. Über jede Abnahme wird ein Zertifikat angefertigt, das Bestandteil der "Lebenslaufakte" für die jeweilige Grube ist. Durch diese Maßnahme wird der höchste Qualitätsstandard erreicht. Somit erfüllen wir unsere eigenen und die Ihnen versprochenen Vorgaben.

Jetzt Telefontermin vereinbaren!

Die Vorteile der HDC-Fertiggruben

Unser Qualitätsanspruch zeigt sich in unseren Fertiggruben: Regelmäßige innerbetriebliche Qualitätskontrollen mit anschließender Zertifizierung jeder einzelnen Grube gewährleisten unseren Kunden einen gleichbleibend hohen Qualitätsstandard.

Durch die unterschiedlichen Maße unserer Fertiggruben eignen sich diese für sämtliche Arbeiten unter verschiedenen Fahrzeugen, wie beispielsweise unter langen LKWs oder Bussen oder auch kleineren PKWs. Die Systemgruben können bis zu einer Achslast von 20 t und einer Flächenlast von 60 t hergestellt werden. Damit wird der gesamte Bereich von PKW/Transporter über LKWs bis hin zu schwersten Sonderfahrzeugen für Bau und Industrie abgedeckt.

Mit unseren Fertiggruben erhalten Sie einen Arbeitsraum mit Wohlfühlatmosphäre: hochwertig, freundlich und angenehm. Für die gute Arbeitsatmosphäre sorgen hochwertige Materialien und Ausführungen, wie beispielsweise eine helle Strukturlackierung (RAL 7035) und Edelstahlprodukte.

Durch die äußere, zugelassene und flüssigkeitsdichte Spezialbeschichtung wird ein optimaler Schutz vor Korrosion gewährleistet. Eine zusätzlich angebrachte Hartschaumisolierung dient als Temperaturausgleich und verhindert zudem Beschädigungen bei Verfüllen im Außenbereich.

Vor der Auslieferung wird die Innengrube mit einer Wachsschicht gegen Korrosion und Verschmutzung während der Bauphase versiegelt. Alle aufgeschweißten Stahlteile wie Konsolen, Laufschienen oder Winkeleisen werden vor der Lackierung mit einem kriechfähigem, leichtfließenden und hohlraumfüllenden Korrosionsmittel versiegelt. Dadurch werden alle Öffnungen dauerhaft verschlossen. Diese Maßnahmen verhindert einen späteren "Rostfluss", der durch kapillares Eindringen von Feuchtigkeit entstehen kann.

Die "Innoflex60" Fertiggrube von HDC

Bremsenprüfstand

Unsere HDC-Fertiggruben sind beim Einbau von Bremsenprüfständen und Gelenkspieltestern so flexibel wie bei sonst keinem vergleichbaren Hersteller. Sie teilen uns Ihren Wunsch-Hersteller und den entsprechenden Gerätetyp mit und wir bereiten Ihnen den jeweiligen Einbau vor. Wir nehmen keine Aufpreise für den Einbau verschiedener Hersteller.

Sie können den passenden Prüfstand aus verschiedenen Varianten auswählen. Ob einzelne Prüfstände oder modular ausbaubar zur kompletten Prüfstraße, Ihren Wünschen sind keine Grenzen gesetzt.

Zurück

Breite Treppe

Alle Grubentreppen sind "feuerverzinkt" und mit rutschsicheren Gitterroststufen der Rutschfestigkeitsklasse "R12" ausgestattet.

Zurück

Schmale Treppe

Alle Grubentreppen sind "feuerverzinkt" und mit rutschsicheren Gitterroststufen der Rutschfestigkeitsklasse "R12" ausgestattet.

Zurück

Achsspieltester

Bei der Planung von Prüfgruben sollte auf die fachlich richtige Positionierung des Bremsenprüfstands und des Achsspieltesters geachtet werden. Hierbei sind die Vorschriften für "Fluchtwege" zu beachten. Mit einem Achsspieltester können Sie problemlos Verschleißerscheinungen an Rad- und Achsaufhängung feststellen und lokalisieren. Eine zusätzliche Prüfung der Lenkung und Federung an PKW und Nutzfahrzeugen ist ebenfalls durchführbar.

Zurück

Pumpensumpf

Die Entwässerung wird über einen Pumpensumpf, welcher wiederum nach Rücksprache mit der jeweiligen vor Ort zutreffenden WHG Behörde, an den Öl Abscheider angeschlossen werden kann, durchgeführt. Alternativ kann der Pumpensumpf auch als "Schöpfloch" verwendet und somit durch das manuelle auspumpen geleert werden. Der Einbau einer Pumpe kann werkseitig in der Grube erfolgen. In diesem Fall sind entsprechende Leerrohre vom Pumpensumpf zur Stromversorgung vorgesehen.

Zurück

Edelstahllaufschiene

Eine Edelstahlschiene kann im unteren oder oberen Bereich eingesetzt werden. Diese Schienensysteme dienen als ebene Lauffläche für boden- oder hängend eingesetzte Grubenheber und gewährleisten einen leichten Lauf des Grubenhebers.

Zurück

Lampen, Druckluft, Steckdosen, Schaltkasten + Wartungseinheit

Lampen
Die LED-Beleuchtung besteht aus Polyester-Feuchtraumleuchten und befindet sich in einem stoßfesten Oval-Schutzrohr (IK 07). Dieses ist nach IP67 sowohl staubdicht, als auch spritzwassergeschützt.

Druckluft
Eine Druckluftleitung ist bereits werkseitig montiert und beinhaltet Sicherheitsschnellkupplungen mit Druckabbau und Korrosionsschutz nach Kundenwunsch. Die Druckluftleitung kann optional durch eine Edelstahlverrohrung ausgetauscht werden. Zu Beginn der Verordnung ist ein Öler und Entfeuchter vorgesehen. Innerhalb der Grube sind auf Wunsch auch Halteschienen für die bestehende Elektroverkabelung und nachträgliche Einbauten vorhanden.

Steckdosen
Die Steckdosen sind bereits montiert, sodass Sie jederzeit eine ausreichende Stromversorgung für verschiedene Geräte und Werkzeuge direkt vor Ort haben.

Schaltkasten & Wartungseinheit
Der Schaltkasten sowie die Wartungseinheit sollte jederzeit frei zugängig sein. Darüber steuern Sie alle Einheiten der Fertiggrube.

Zurück

Altöltank

Der integrierte Altöltank ist ideal für die Lagerung von gebrauchten Motor- und Getriebeölen. Bei Altölen mit einem Flammpunkt über 55 °C müssen die Altöle in einem separaten Raum aufbewahrt werden, was durch die bereits integrierten Öltanks gegeben ist.

Zurück

Altölrinne mit Schwenkarm

Eine Altölwanne mit Schwenkarm erleichtert Ihnen und Ihren Mitarbeitenden die Arbeit enorm. Durch den Schwenkarm kann die Wanne an jede beliebige Position in der Grube geschwenkt werden. Einfaches Ablassen des Altöls in diese Wanne ist kein Problem mehr.

Zurück

Automatische Rollabdeckung

Befahr- oder begehbare Grubenabdeckung

Modell "Snake" mit Antirutschsegmenten

  • bis 15 t Traglast
  • auch zum nachträglichen Einbau
  • Stauraum am Grubenkopf
  • wartungsfreundlich angebracht

Erfahren Sie hier mehr zur automatischen Rollabdeckung.

Sie möchten alle Ausstattungsmöglichkeiten auf einen Blick sehen?

Dann laden Sie sich gerne unsere Produktbroschüre herunter:

Produktbroschüre

 

 

 

 

Zertifizierte Stahlfertiggruben von HDC

Alle Gruben von HDC sind

  • durch die DIBt bauaufsichtlich mit der Zulassung Nr. Z-38.5-300 zertifiziert
  • ausschließlich nach SLW 60 gefertigt
  • besitzen eine geprüfte Statik gemäß "EUROCODE"-Normen
  • entsprechen den Vorschriften der AwSV, WHG, TRBS, TRGS
  • entsprechen den Unfallverhütungsvorschriften der Berufsgenossenschaft BGR und DGUV
  • auf Basis unseres der ISO-Richtlinien entsprechenden Qualitätsmanagements gefertigt

Von der Vorführung zu Ihrer individuellen Fertiggrube

1. Vorführung bei Ihnen vor Ort

Wir kommen zu Ihnen raus! Mit unserem mobilen DEMO-Service besuchen wir Sie gerne bei Ihnen vor Ort und bieten Ihnen unsere Grubenvorstellung kostenfrei und ohne jegliche Verpflichtungen an. Somit sehen Sie Ihre zukünftige Grube live und erhalten eine persönliche Beratung direkt am Ausstellungsstück.

Zum mobilen Demo-Service

2. Entwurf und Produktion

Mit unserem 3D-Grubenkonfigurator realisieren wir Ihre Wünsche sofort und zeigen Ihnen Ihre individuellen Wunschausstattungen. Nach der persönlichen Beratung erhalten Sie die Konfiguration der Grube als Datei bzw. Bild. Der Konfigurator ermöglicht Ihnen eine exzellente Detaildarstellung und somit eine hohe Planungssicherheit.

Zum 3D-Konfigurator

3. Einbau und Einrichtung

Ein Teil der Vorbereitungen ist durch den Auftraggeber zu übernehmen. Gerne bieten wir Ihnen die Bauleistungen aber auch "alles aus einer Hand" an: Wir helfen Ihnen bei der Auswahl und dem richtigen Einsatz des Krans und übernehmen die Kommunikation mit Fachunternehmen. Gerne unterstützen wir Sie auch bei Gesprächen mit Behörden und Zulassungsstellen.

Zum Rundumservice

4. Inbetriebnahme

Nach dem Einbau werden noch erforderliche Zusatzeinbauten durch das HDC-Fachteam installiert und geprüft. Anschließend findet eine detaillierte Einweisung mit schlüsselfertiger Übergabe statt. Über jede Abnahme wird ein Zertifikat angefertigt, das neben wichtigen Daten und Ausführungsplänen Bestandteil der Lebenslaufakte Ihrer Fertiggrube ist.

Jetzt HDC-Fertiggrube bestellen

Warum die Stahlfertiggrube besser ist als eine Betongrube

Gutachten eines unabhängigen Sachverständigen

Von der Industrie- und Handelskammer Nord Westfalen öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Gewässerschutz bei Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen.

Darin: Warum Stahlfertiggruben sicherer und dichter sind als Betongruben.

Komplettes Gutachten anfordern

Das macht die "Innoflex" Fertiggrube so besonders:

Unsere "Innoflex60" Fertiggruben sind komplett individuell gestaltete, vorinstallierte System- und Wartungsgruben nach Ihren individuellen Wünschen.

  • Selbsttragende Stahlkonstruktion
  • Keine aufwendigen und kostenintensiven Betonarbeiten nötig
  • Zusätzliche Innenkonservierung auf Wachsbasis für eine langlebige Fertiggrube

Überzeugt? Dann freuen wir uns auf Ihren Anruf:

+49 (0) 2241 26 47 18

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Die Gewährleistungen für die HDC-Fertiggruben beträgt 24 Monate. Verschleiß- oder Elektroteile besitzen hingegen eine Gewährleistung von 12 Monaten.

Die Langlebigkeit unserer Gruben wird durch eine regelmäßige Reinigung und Pflege gewährleistet. Dies beugt Korrosion vor, die durch äußere Einflüsse entstehen. Bei mangelnder Pflege erlischt der Gewährleistungsschutz. Zudem sind auch Abnutzungen im Rahmen des alltäglichen Gebrauchs nicht von der Gewährleistung betroffen.

Generell sind Maßnahmen für Brand-, UVV und abwassertechnische Vorschriften durch den Auftraggeber zu übernehmen.

Zur Vorbereitung der Grubenmontage ist eine entsprechend gerechnete und geprüfte Bodenplatte zu erstellen. Gerne bieten wir Ihnen die Bauleistungen auch aus einer Hand an.

Zudem wird für die Montage der Fertiggrube ein Kran benötigt. Für die richtige Auswahl und Einsatz dieser Baumaschine übernehmen wir gerne die Kommunikation mit dem von Ihnen beauftragten Fachunternehmen. Die zu tragende Lastaufnahme des Kranes ergibt sich aus der Ausführung und der Länge der Grube und wird Ihnen vor Auslieferung mitgeteilt.

Genehmigungen und Abnahmen des Bauobjekts sind nicht Bestandteil unserer Leistungen. Der Lageplan ist von Ihnen als Auftraggeber in Eigenregie zu stellen. Auch hier unterstützen wir Sie gerne bei den Gesprächen mit den Zulassungsstellen und Behörden.

Am Tag der Grubenmontage sind die Zufahrt zur Baustelle und ein entsprechender Stellplatz für den Autokran zu organisieren. Der Kran muss bauseits zur Verfügung gestellt werden und am Tag der Montage rechtzeitig aufgebaut und zugbereit sein. Datum und Uhrzeit werden vorher genau abgestimmt.

Des Weiteren sollte um das Fundament eine befestigte ebene Freifläche von mindestens 3 m verfügbar sein.

Bei einer gut organisierten und koordinierten Vorbereitung kann die Montage der Grube in 5-7 Stunden durchgeführt werden. Hierbei spielen Wetterbedingungen auf der Baustelle eine große Rolle und können daher erhebliche Verzögerungen verursachen.

Die HDC-Fertiggruben besitzen folgende Grund- oder Standardausstattung:

  • Standardtreppe
  • Pumpensumpf
  • Treppe für Parkposition bodenlaufender Grubenheber
  • Wahl in der Arbeitsbreite und Stehhöhe bis 1,60 m
  • Gruben werden in SLW 60 geliefert (kein Aufpreis)
  • Oberer Grubenrahmen mit Laufschienenprofil ausgestattet
  • Befestigungsbolze für nachträgliche Anbauten
  • Zulassung der DiBT für Behörden und Zulassungsstellen
  • Rutschfester und leicht zu pflegender Riffelblechboden, Gitterroste oder eine Kombination aus beidem
  • LED-Beleuchtung
  • Druckluftreinigung
  • Edelstahlschienen für den bodenlaufenden Grubenheber
  • Zweite Stehhöhe
  • Begehbare Bauabdeckung aus Holz und witterungsbeständige Kunststoffplane im oberen Grubenrahmen

Folgende Ausstattungselemente können individuell hinzugefügt und bei Bedarf bereits werkseitig verbaut werden:

  • Radabweiser
  • Einbaurahmen für Bremsenprüfstand und Gelenkspieltester
  • Adlerhorst/Nische
  • Rollabdeckung
  • HDC-Snake
  • Rollabdeckung "Undersnake"
  • Seitlicher Einstieg
  • Grubenheizung
  • Ölversorgungsanlagen und Datenmanagement

Die HDC-Fertiggruben sind für Arbeiten unterhalb eines Fahrzeugs ausgelegt. Die Gruben erlauben daher das angenehme Arbeiten im Stehen. Auch bei niedrigen Einrichtungen wird der Raum im Gegensatz zu Hebebühnen optimal genutzt.

Das Standardmaß für die Breite liegt bei ca. 0,9 - 1,05 m. Bei Fahrzeugen mit viel Bodenfreiheit (LKWs) gilt ein Tiefe-Standardwert von 1,39 m. Bei Fahrzeugen mit wenig Bodenfreiheit (Busse) ca. 1,49 m.

Ab einer Tiefe von 1,60 m müssen allerdings zusätzlich die Vorschriften für eine notwendige Zwangsentlüftung beachtet werden.

Was Medien über unsere Stahlfertiggruben sagen

Fertiggrube jetzt einbauen und zukünftigen Erfolg sichern!

Sie möchten ein unverbindliches Angebot oder haben noch offene Fragen zu unseren Fertiggruben?

Wir beraten Sie gerne und freuen uns auf Ihren Anruf:

+49 (0) 2241 26 47 18

Kontaktformular

Ihr Fertiggruben A-Team: Lernen Sie uns persönlich kennen

Geschäftsführung
 

Domenik Mohr

+49 (0) 2241 26 47 18
info@hdc-fertiggruben.de

Geschäftsführung/
Zulassungen

Hermann Lümmen

+49 (0) 2241 26 47 18
info@hdc-fertiggruben.de

Fachberatung
Süd

Michael Krönig

+49 (0) 7121 26726 40
+49 (0) 1738077596
m.kroenig@kroenig.org

Zum Wäldle 11
D 72768 Reutlingen

Fachberatung/
Zentrale

Timo Thomas

+49 (0) 2241 26 47 18
info@hdc-fertiggruben.de

Fachberatung/
Zentrale

Walter Biergans

+49 (0) 2241 26 47 18
info@hdc-fertiggruben.de